In der Zeit vom 23-30. September 2018 Zählen alle QSO-Punkte für unser Liobadiplom doppelt. Da in dieser Zeit die kath. Kirchengemeinde aus Petersberg die Lioba Woche feiert.

 

 

 


Zum Gedenken an die in Petersberg bestattete heilige Lioba und zur Förderung des Funkbetriebs auf den Amateurfunkbändern stiften die

„Funkamateure am Petersberg“  das Lioba-Diplom.

 

Es kann von jedem lizenzierten Funkamateur und von jedem SWL zu nachfolgenden Bedingungen erworben werden:

 

Es sind von DL-Funkamateuren 100 Punkte zu erreichen, europäische und DX Stationen benötigen nur 50 Punkte. Eine Verbindung mit DL0PET ist obligatorisch und zählt 20 Punkte. Alle Verbindungen mit Mitgliedern von den „Funkamateuren am Petersberg“ zählen 15 Punkte, ebenso wie die Station DF0KAT.

Eine Auflistung der Mitglieder der Funkamateure am Petersberg e.V. finden sie hier weiter unten.

Verbindungen mit Mitgliedern von F06 sowie Z62 und Z55 zählen jeweils 10 Punkte. Verbindungen in der Betriebsart CW zählen doppelt. Jede Verbindung wird je Band und Betriebsart nur einmal gewertet. Es sind alle Betriebsarten und Bänder, auch Relaisverbindungen, zugelassen. Die Bedingungen gelten für SWL entsprechend. Es zählen Verbindungen ab 01.Jan. 2015.

 

Diplomanforderungen sind per email mit einer beglaubigten GRC-Liste an den Diplommanager George unter: Diplom@Funkamateure-Petersberg.de 

oder per Post bitte an:

Funkamateure am Petersberg

Rathausplatz 1

36100 Petersberg

 

Der Preis beträgt 5,00 € für die Zusendung als PDF.

Für die gedruckte Version incl. Porto 10,00 €.  

Er ist auf das Konto der Funkamateure am Petersberg bei der Sparkasse Fulda:

 

IBAN DE15 5305 0180 0014 0912 25

BIC HELADEF 1 FDS

 

mit dem Verwendungszweck „Lioba Diplom“ zu überweisen. Nach Prüfung der GRC-Liste und Eingang der Gebühr wird das Diplom als PDF bzw. per Post versandt.

 

Wir wünschen viel Freude und Erfolg beim Punktesammeln für das Diplom.


OM´s 

DH4FBW Rudi

DK7AK Alfred

DJ7JE Klaus-Dieter

DL3GR George

DL1CLX George

DK4FB Emil

DH4THK Thomas